Startseite > unser Gästebuch

Unser Gästebuch

Schön, daß Sie unser Gästebuch aufgeschlagen haben.

Wenn Sie selbst eine Nachricht eintragen wollen klicken Sie bitte interner Link folgt hier.

In einer besonderen Aktion zur Abwendung der Geflügelpest-Verordnung von BMLEV Minister Horst Seehofer, die dem Bundesrat zur Beschlußfassung vorliegt, werden wir alle Einträge aus dem September am 24.09.2007 an diesen Bundesminister und den derzeitigen Präsidenten des Bundesrates senden.   Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster Hier finden Sie unsere Weiterleitungen und die Begleitschreiben.

 

Anzeige: 51 - 55 von 261.
Ines Klante aus Spiegelau

Ines.Klante@web.de

 
Freitag, 21-09-07 16:05
Hallo, die ausschließliche Stallhaltung ist ein Verbrechen am Tier und würde die bereits in vielen Aspekten pervertierte dh unnatürliche "Nutztierhaltung" auf den Gipfel des ökologisch Unvertretbaren treiben. Ich hoffe die Entscheidungsträger sind sich dieser Tatsache bewusst und wissen den gesetzlich geplanten Vorstoß zu verhindern.

Walter Weber aus Bogen

walater-weber@email.de

 
Freitag, 21-09-07 15:58
Die Vogelgrippe ist ein Problem der Massentierhaltung. Die Massentierhaltung ist ein Problem des Konsumenten. Denn würde kein Mensch mehr die Produkte,welche bedenklich sind kaufen, so würde sich die erbarmungslose Massentierhaltung sehr schnell erledigen. Allerdings sehe ich kein Licht am Horizont, in einer Gesellschaft in der Geiz geil ist und Verantwortung gegenüber den Mitgeschöpfen nur wage vorhanden ist.
Daher kann ich nur die Menschen auffordern übernehmt Verantwortung.
Denn ich kann die landläufige Meinung, dass man da ja eh nichts machen kann langsam nicht mehr hören. Jeder einzelne der konsumiert ist in der Verantwortung. Danke & Gruß aus Straubing - Bogen

Christine Nemetz aus Oberschleißheim

c.m.hofer@web.de

 
Freitag, 21-09-07 15:13
Alle Krankheiten beruhen auf der unnatürlichen und quälerischen Massentierhaltung. Es ist ein Hohn, daß sich Herr Seehofer Verbraucher-schutzminister nennt. Kein Tier sollte in unserer heutigen, so "zivilisierten" Welt unter sochen Bedingungen vegetieren müssen.

Angela Ewert aus Hamburg

antonini@hotmail.de

 
Freitag, 21-09-07 10:46
Als Veganerin bin ich gegen den Verzehr und Gebrauch sämtlicher tierlicher "Produkte", also auch Eier. Da das aber als oberstes Ziel für die gesamte Menschheit noch eine geraume Zeit dauern wird, bis alle so leben, sollten alle "Nutztiere" und natürlich auch alle anderen, so weit wie möglich artgerecht gehalten werden. Das würde in diesem Falle für Hühner, Enten, Puten usw. die ökologische Freilandhaltung bedeuten.

Renate Jünger aus Frankfurt

nadia01@gmx.de

 
Freitag, 21-09-07 10:21
Ich bin entsetzt über die erneuten Massenkeulungen von Enten! Ein Horror und unmenschlich, mit Lebewesen so umzugehen!!!!

Hühner und anderes Geflügel sollte artgerecht gehalten werden - nicht ausschließlich in Ställen oder gar in viel zu kleinen Käfigen!
Grippevirus hin oder her - das darf keinesfalls als Vorwand für Tierquälerei herhalten!

Ich möchte weiterhin Freilandhühner und -eier kaufen können - und nicht nur aus dem Ausland!

Das Ziel unseres Gästebuches ist eine Plattform für Kritik, Zustimmung und Anregungen zu schaffen, einen Austausch von Meinungen zu ermöglichen.  Daher ist es selbstverständlich, daß die in diesem Gästebuch widergegebenen Meinungen, nicht unserer Meinung entsprechen müssen, sie sind die Meinungen der Gäste.  Im Interesse der Meinungsbildung werden wir nur im Ausnahmefall Einträge entfernen, von unserer Auffassung abweichende Einträge also stehen lassen.

Zuletzt im Gästebuch

Freitag, 21-09-07 16:05

Ines Klante:

Hallo, die ausschließliche Stallhaltung ist ein Verbrechen [...]

Freitag, 21-09-07 15:58

Walter Weber:

Die Vogelgrippe ist ein Problem der Massentierhaltung. [...]

Freitag, 21-09-07 15:13

Christine Nemetz:

Alle Krankheiten beruhen auf der unnatürlichen und [...]

Freitag, 21-09-07 10:46

Angela Ewert:

Als Veganerin bin ich gegen den Verzehr und Gebrauch [...]

Freitag, 21-09-07 10:21

Renate Jünger:

Ich bin entsetzt über die erneuten Massenkeulungen [...]

mehr dazu

Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an uns
Telefon: +49 (0)9279 923444   -   E-Mail: post@gegen-stallpflicht.de
Copyright 2006 dkh Die kaufmännischen Handwerker GmbH, Armin Arend
Willkommen